Zeltgestänge

Muss richtig was aushalten

Das Zeltgestänge ist das zentrale Element bei jedem Wurfzelt. Wird dieses der hohen Anforderung und Flexibilität nicht gerecht ist es absolut ungeeignet für die Verwendung bei Popup Zelten. Aufgrund der geforderten Flexibilität ist Aluminium als auch Stahl sofort ausgeschieden. Eine Ausnahme hierbei ist das Drahtstahlgestänge. Die geforderte Biegsamkeit und Bruchsicherheit erfüllt Fieberglas, diverse Modifikationen und in Teilen auch das Drahtstahlgestänge

FieberglasgestängeFieberglasgestänge

Das faserige Grundmaterial wird zu hohlen Stangen gepresst welche Anhand einer außen liegenden Stahlhülse und innen durchgeführten Gummibändern verbunden sind. Das Material ist robust, flexibel, preiswert und bis zu einem gewissen Punkt bruchsicher

 

Durawrap-FieberglasgestängeDurawrap Fieberglasgestänge

Eine gut durchdachte Weiterentwicklung des normalen Fieberglasgestänges. Zur Erhöhung der Bruchsicherheit wird das Gestänge mit einer zusätzlichen Kunststoffschicht ummantelt. Das Gestänge ist deutlich bruchfester aber dennoch flexibel und auch für ein Wurfzelt geeignet.

 

DrahtstahlgestängeDrahtstahlgestänge

Bei diesem Zeltgestänge handelt es sich um einen flachen, robusten und biegsamen Stahldraht. PopUp Wurfzelte mit Stahldrahtgestänge haben meist ein sehr geringes Packmaß durch das flache Gestänge. Nachteile sind erhöhtes Gewicht und die Beständigkeit des Gestänges. Nach häufiger Nutzung besteht bei so einem Gestänge die Gefahr, dass es sich dauerhaft verformt und nicht mehr in die Ursprungsposition geht. Daher Finger weg von so einem Zelt wenn es besonders häufig benutzt werden soll.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>