Wurfzelt wasserdicht

Wassersäulewassersaeule

Die Wassersäule gibt die Wasserdichtheit von verschiedenen Materialien an (Zeltstoffen, Textilien, uvm.). Zur Prüfung der Stoffe wird auf ein einheitliches Messverfahren zurückgegriffen um die Stoffe auf Ihre Wasserdichtigkeit hin zu prüfen. Nun stellt sich also nur noch die Frage:

Wann ist ein Wurfzelt wasserdicht?

  • nach der europäischen Norm EN 343 ist Regenbekleidung ab 800 mm wasserdicht (Klasse 2), ab 1.300 mm wasserdicht (Klasse 3)
  • nach DIN sind Außenzelte ab 1.500 mm vollkommen wasserdicht, Bodenplanen ab 2.000 mm

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>